BG Göttingen reist an die Nordseeküste

0
Nicolai Simon beim Wurf (Foto: Veilchen News)
Nicolai Simon beim Wurf (Foto: Veilchen News)

Nach dem Dämpfer beim amtierenden Deutschen Meister Brose Bamberg (61:100-Niederlage) Anfang der Woche, sind die Veilchen am kommenden Sonntag, den 12. November 2017 wieder gefordert. Diesmal sind die Göttinger bei den Eisbären in Bremerhaven zu Gast, Spielbeginn in der Stadthalle Bremerhaven ist um 15 Uhr.

Für die Nordlichter läuft es bisher alles andere als gut. Das Team von Eisbären-Headcoach Sebastian Machowski konnte in der laufenden Saison erst einen Sieg holen. Diesen holten sie Anfang Oktober beim Spiel in der Bundeshauptstadt gegen ALBA BERLIN (66:64).

Auf Seiten der Eisbären konnte der 25-Jährige Kanadier Johnny Berhanemeskel bisher durchschnittlich die meisten Punkte pro Spiel (14.6) sammeln. Effektivster Spieler ist der Point Guard Jordan Hulls (Ø 4.8 Assists und Ø 11.9 Punkte pro Spiel), der bereits letzte Saison für die Eisbären auflief.

BG-Headcoach Johan Roijakkers sagt zum nächsten Gegner folgendes „Bremerhaven ist viel besser, als ihre Bilanz zeigt. Sie haben schon sehr guten Basketball gegen einige Top-Teams gespielt. Ihr Sieg in Berlin sagt alles.“

Der direkte Teamvergleich verspricht eine spannende Partie, die wie immer live auf Telekom Sport gezeigt wird:

Eisbären Bremerhaven vs.
BG Göttingen
Punkte (Ø) 75.9 76.4
Field Goals (%) 47.2 43.8
Dreierquote (%) 36.2 32.4
Freiwurfquote (%) 73.7 72.9
Rebounds (Ø) 33.6 33.2
Assists (Ø) 14.9 16.0