BG Göttingen verliert im ersten Testspiel mit 59:71

0

Die Veilchen haben ihre erste Vorbereitungswoche mit einer Niederlage gegen das ProA-Team aus Gotha beendet. Bereits vor Spielbeginn musste BG-Headcoach Johan Roijakkers auf die Aufstiegshelden Harper Kamp und Alex Ruoff verzichten. Beide Spieler wurden auf Empfehlung der medizinischen Abteilung für dieses Spiel geschont – Grund hierfür waren leichte Knieprobleme.

Das Verletzungspech ging im ersten Viertel gleich weiter – in der fünften Minute musste Dominik Bahiense de Mello, in der achten Minute Raymar Morgan angeschlagen vom Spielfeld. Beide fielen für das restliche Spiel aus und werden sich am Montag von den Ärzten genauer untersuchen lassen müssen.

Aus diesem Grund sahen die 1035 Zuschauer in der Göttinger Sparkassen-Arena eine eher durchwachsene Partie. Besonders die Nachwuchsspieler mussten zeigen, dass sie auch in solchen Situationen in die Bresche springen können. Dieses haben Andy Onwuegbuzie, Steffen Teichert, Nick Boakye, Lennart Stechmann und Philipp Sprung eindrucksvoll gezeigt. Doch in der Mitte des letzten Viertels waren die Akkus enthalten und die 59:71-Niederlage beschlossene Sache.

Spielstände: 15:20 (Q1), 37:35 (Q2), 49:51 (Q3), 59:71 (Endstand)

Statistiken (Punkte/Rebounds/Assists): Kulawick (7/8/2), Godbold (6/4/2), Boykin (10/8/1), Morgan (2/2/0), Bahiense de Mello (2/0/0), Onwuegbuzie (11/3/0), Spohr (13/4/3), Teichert (2/4/3), Stechmann (2/0/0), Boakye (4/1/0), Sprung (0/0/0)

Hinterlasse einen Kommentar