BG Göttingen wird Zweiter in Brüssel

0
BG Göttingen Logo
BG Göttingen Logo

Am vergangenen Wochenende nahm BG Göttingen am Brussels European Tournament in der belgischen Hauptstadt Brüssel teil. Im Halbfinale traff das Team von BG-Headcoach Johan Roijakkers auf den Gastgeber Basic-Fit Brussels. Dieses gewannen die Veilchen, allerdings erst nach Verlängerung, mit 100:92.

Im Finale trafen die Veilchen auf den belgischen Erstligisten Crelan Okapi Aalstar. Sowohl Darius Carter (verletzte sich im Halbfinal-Spiel), Dennis Kramer (Wadenprobleme), Lenny Larysz (Mandelentzündung) und Evan Smotrycz (Oberschenkelverletzung) standen Roijakkers in diesem Testspiel nicht zur Verfügung. Die Göttinger verloren 76:91 und belegten damit den zweiten Platz.

Statistiken

Crelan Okapi Aalstar – BG Göttingen 91:76 (51:38)
Viertelergebnisse: 30:21, 21:17, 19:21, 21:17

BG Göttingen: Watson (19 Punkte), Lockhart (6), Williams (6), Rush (0), Stockton (16), Loveridge (15), Stechmann (0), Simon (7), Haukohl (7), Grüttner Bacoul (0).