BG Göttingen zu Gast bei Aufsteiger Science City Jena

0
Immanuel McElroy gegen Jesse Sanders (Foto: Veilchen News)
Immanuel McElroy gegen Jesse Sanders (Foto: Veilchen News)

Am Sonntag, den 19. Februar 2017 müssen die Göttinger Veilchen beim Überraschungsaufsteiger Science City Jena antreten. Tip-off der Partie ist um 18 Uhr in der gleichnamigen S-Arena in Jena.

Bisher holten die Thüringer neun Siege aus 21 Spielen, damit belegen sie zurzeit den zehnten Tabellenplatz in der easyCredit BBL. Unter anderem gewannen die Jenaer das Hinspiel in der Göttinger LOKHALLE mit 82:76. Die meisten Punkte bei den Aufsteigern machte in dieser Partie Julius Jenkins (23 Punkte).

Eine große Überraschung gelang dem Team von Headcoach Björn Harmsen vergangenes Wochenende in Berlin. Trotz eines 20-Punkte-Rückstands kurz vor Ende der ersten Halbzeit drehten die Jenaer in der zweiten Hälfte noch einmal richtig auf und gewannen letztendlich knapp aber verdient mit 74:73 in der Bundeshauptstadt.

Zwei Siege weniger als die Thüringer haben aktuell die Veilchen auf ihrem Punktekonto. Um noch möglicherweise einen der letzten Playoffplätze zu ergattern, müssen die Südniedersachsen allerdings endlich mal wieder gewinnen. Die letzten vier Spiele gingen die Veilchen als Verlierer vom Parkett, allerdings gehörten zu den Gegnern auch die starken Teams aus München, Oldenburg, Gießen und Ulm.

Weiterhin ist unklar, ob Alex Ruoff (Grippe) und Kapitän Dominik Spohr (Mittelhandbruch) mit von der Partie sein können.

Links zum Hinspiel: Spielbericht / Statistik / Highlight-Video

Science City Jena vs.
BG Göttingen
Punkte (Ø) 76.6 76.1
Field Goals (%) 44.6 45.3
Dreierquote (%) 35.9 32.7
Freiwurfquote (%) 70.0 75.4
Rebounds (Ø) 33.5 35.4
Assists (Ø) 17.2 18.4

Die Partie zwischen Science City Jena und BG Göttingen wird wie immer live auf Telekom Basketball gezeigt.

Hinterlasse einen Kommentar