Der Beko BBL ALLSTAR Day 2011

0

gastiert zum ersten Mal in der Rheinland-Pfalz ARENA

Nicht nur die Basketball-Fans in Rheinland-Pfalz sollten sich den 22. Januar 2011 rot im Kalender anstreichen. An diesem Tag findet zum ersten Mal in seiner 22-jährigen Geschichte der Beko BBL ALLSTAR Day in Trier statt. Austragungsort der national wie international viel beachteten „Schaufenster-Veranstaltung mit sehr hohem Unterhaltungswert“, wie es der Geschäftsführer der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL), Jan Pommer, formuliert, ist die ARENA Trier.

Neben dem ALLSTAR Game der deutschen Top-Talente aus der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) und den Offenen Deutschen Dunking- und Dreipunkte-Meisterschaften der Profis und Amateure kommt das Publikum in den Genuss des Beko BBL ALLSTAR Games. Beim Highlight des Tages stehen sich die besten Korbjäger der Beko BBL in den Teams „Nord“ und „Süd“ gegenüber. Zuletzt gewann der Süden am 23. Januar dieses Jahres im Bonner Telekom Dome dieses prestigeträchtige Duell mit 102:92 – es war erst der dritte Erfolg in bislang 19 Vergleichen. Abseits des Sportlichen erwartet die Zuschauer ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm – darunter die Autogrammstunde mit den Beko BBL-ALLSTARS.

„Die Veranstaltung dieses Jahr im ausverkauften Bonner Telekom Dome hat gezeigt, dass der Beko BBL ALLSTAR Day an einem Bundesliga-Standort sehr gut aufgehoben ist“, sagte Jan Pommer. „Wir sind davon überzeugt, dass die ARENA in Trier ebenfalls die besten Voraussetzungen für ein atmosphärisch dichtes Event bietet“, so der Beko BBL-Geschäftsführer weiter. Er freue sich bereits jetzt auf diesen Termin und gehe davon aus, dass die Fans in und um Trier für eine prächtige Kulisse sorgen werden. Die ARENA Trier hatte sich gegen drei weitere hochkarätige Mitbewerber durchgesetzt.

„Wir sehen in der Entscheidung der Beko BBL für Trier als Austragungsort eine Anerkennung für unsere bisherige Arbeit und unsere innovative Konzeption. Der Beko BBL ALLSTAR Day, unsere Trainerverpflichtung und weitere noch folgende Entscheidungen bilden gute Voraussetzungen für eine der aufregendsten Spielzeiten in der 21-jährigen Trierer Bundesligageschichte. Nun liegt es an unseren treuen Fans, für ein volles Haus und gute Stimmung zu sorgen“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der Treveri Basketball AG, Dr. Ralph P. Moog.

„Unsere Bewerbung kam nicht von ungefähr, denn die ARENA Trier, 2003 fertig gestellt, ist ein Kind der BBL. Ohne die von der Liga geforderten Hallenstandards wäre dieses Projekt wohl nicht umgesetzt worden. Es ist unverkennbar, dass die ARENA als Basketballhalle geplant und gebaut wurde. Mit ihren 5.000 Sitzplätzen direkt um den Court und weiteren 1.500 Stehplätzen gehört sie zu den schönsten Basketballarenen Deutschlands. Deshalb freut sich das ARENA-Team, dass mit dem Beko BBL ALLSTARR Day 2011 wieder über den Ligabetrieb hinaus ein Basketball-Highlight in Trier stattfindet. Wir sind sicher, diesem hochkarätigen Ereignis einen angemessenen Rahmen zu geben“, so der Manager des Veranstaltungs-Ortes, Wolfgang Esser.
Informationen zum Ticketstart, den Eintrittspreisen und dem Programm werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Pressemitteilung: Beko BBL, vom 01.06.2010

Hinterlasse einen Kommentar