Endlich: Erster Heimsieg der Veilchen!

0

Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt! Die BG Göttingen gewinnt ihr erstes Heimspiel in der Beko BBL Saison 2014/2015 gegen die Eisbären Bremerhaven mit 93:84 (47:30).

Die 3140 Fans in der Sparkassen-Arena sahen von Beginn an eine stark aufspielende Göttinger Mannschaft. Allen voran Alex Ruoff konnte zeigen, dass er für die Veilchen ein ganz wichtiger Faktor in solchen Spielen ist! Den Grundstein für sein über­wäl­ti­gendes Spiel legte er bereits in der 31 Sekunde – der erste Dreier zappelte im Netz der Bremerhavener. Doch das sollte nicht der letzte gewesen sein – insgesamt traf Ruoff sieben Mal (!!!) jenseits der Dreierlinie. Wer jetzt denkt, dass Alex Ruoff nur aus der Distanz trifft, sollte sich folgende Zahlen auf der Zunge zergehen lassen: zehn verwandelte Freiwürfe, zwei Treffer aus der Nahdistanz – macht insgesamt 35 Punkte!

Die Statistiken lassen möglicherweise auf dem ersten Blick erahnen, dass es eine One-Man-Show am Freitag gab. Doch die Zuschauer konnten gut erkennen, dass die Veilchen eine nahezu perfekte Teamleistung auf das Parkett legte. Insbesondere die harte Defense-Arbeit trug in der ersten Halbzeit dazu bei, dass die Göttinger mit einem guten Punktepolster in die zweite Hälfte gehen konnten.

Auch hier legte die BG gut nach und konnte ihren Vorsprung auf beachtliche 26 Punkte (58:32 in der 24. Minute) ausweiten. Das Spiel wurde insgesamt etwas härter – die Veilchen mussten in der zweiten Halbzeit Ausfälle von Khalid El-Amin, Harper Kamp, Acha Njei und Dominik Bahiense de Mello verkraften. Aufgrund der vielen Verletzungen konnten sich die Eisbären nochmal herankämpfen, doch Göttingen behielt die Oberhand und konnte die Führung bis zum Spielende behalten.

Anfang der Woche wird es neue Informationen zu den Verletzungen geben. Hoffen wir darauf, dass keiner länger aussetzen muss!

Statistiken

Endstand: 93:84
Viertelergebnisse: 28:20, 47:30 (19:10), 66:46 (19:16), 93:84 (27:38)
Bester Werfer Göttingen: A. Ruoff (35 Punkte), Godbold (12 Punkte)
Bester Werfer Bremerhaven: M. Hesson (18 Punkte)
Man of the Match: Alex Ruoff (BG Göttingen)
Zuschauer: 3140
Video-Highlights: BG Göttingen – Eisbären Bremerhaven
Spielstatistik: BG Göttingen – Eisbären Bremerhaven

Hinterlasse einen Kommentar