FC Bayern München zu Gast in der Göttinger S-Arena

0
Teamfoto BG Göttingen 2017/2018 (Bild: Mirko Plha, Konzept: blackbit)
Teamfoto BG Göttingen 2017/2018 (Bild: Mirko Plha, Konzept: blackbit)

Mit 87:53 und 111:53 hat der FC Bayern München, nächster Gegner der BG Göttingen, zwei bemerkenswerte Duftmarken in der noch jungen easyCredit BBL Saison 2017/2018 gesetzt.

Am kommenden Samstag, den 7. Oktober 2017 um 16 Uhr empfangen die Veilchen das Team von FCB-Headcoach Aleksandar Djordjevic. In den ersten beiden Saisonspielen gegen Gießen und Braunschweig konnte der 26-Jährige Center Devin Booker mit 17 und 19 Punkten die meisten Punkte für die „Roten“ holen. Grundlage für die beiden haushohen Siege legten die Münchener jeweils in den ersten zehn Minuten der Partien. In Gießen schlossen sie mit 26:6 und im Heimspiel gegen Braunschweig sogar mit 34:14 Punkten ab.

Bereits in dieser frühen Phase der Saison scheint es so, als ob die Münchener gut eingespielt und die Taktiken von Headcoach Djordjevic optimal verinnerlicht haben. Grund hierfür ist natürlich auch, dass im Sommer der Kern der Mannschaft gehalten und nur an wenigen Problemzonen nachgebessert werden musste. Unter anderem haben sie Stefan Jovic von Roter Stern Belgrad und Jared Cunningham, zuletzt in China aktiv, verpflichtet. Weiterhin neu im Team sind Milan Macvan (Mailand) und Braydon Hobbs von Ligakonkurrent Ulm.

Für das Spiel gegen die Bayern gibt es noch Tickets im Vorverkauf (bzw. dann auch an der Tageskasse). Neben der Liveübertragung auf Telekom Sport wird es auch eine Zusammenfassung des Spiels in der ARD Sportschau geben.

BG Göttingen vs.
FC Bayern München
Punkte (Ø) 82.5 99.0
Field Goals (%) 46.8 60.2
Dreierquote (%) 37.9 40.6
Freiwurfquote (%) 75.0 81.6
Rebounds (Ø) 26.5 39.0
Assists (Ø) 16.5 27.0