Göttingen startet gegen Gießen in das neue Jahr

0
Shane Edwards beim Dunking (Foto: Sven Marquardt)
Shane Edwards beim Dunking (Foto: Sven Marquardt)

Die Göttinger Veilchen kehren am heutigen Samstagabend zurück in die Sparkassen-Arena und empfangen um 18:30 Uhr die GIESSEN 46ers. Die Hessen können mit der laufenden Aufstiegssaison durchaus zufrieden sein.

Mit sieben Siegen und neun Niederlagen rangieren die 46ers derzeit auf dem 11. Tabellenplatz der Beko BBL Tabelle. Im letzten Spiel vor dem Jahreswechsel verloren die Gießener mit 79:88 gegen die EWE Baskets aus Oldenburg. Eine große Überraschung gelang dem Aufsteiger am 10. Oktober 2015; im Heimspiel gegen die Brose Baskets aus Bamberg erzielten die Hessen einen knappen, aber verdienten 81:80-Sieg in letzter Sekunde. 46ers-Point Guard Braydon Hobbs gelang sieben Sekunden vor Spielende der entschiedene Korbleger.

Effektivster Spieler in Reihen der 46ers ist der aus Bamberg ausgeliehene Center Gabriel Olaseni. Im Schnitt macht der 24-Jährige 11,9 Punkte, 7,6 Rebounds und 1,9 Assists. Topscorer der GIESSEN 46ers ist allerdings Ekenechukwu Ibekwe, der Power Forward macht im Durchschnitt 14,1 Punkte.

Die Marschroute für die Göttinger ist klar, es muss endlich wieder ein Sieg her! Bevor es Ende Dezember für zwei Spiele in die LOKHALLE ging, konnten die Veilchen zwei Siege in der S-Arena holen. Wichtig ist allerdings, dass die Veilchen-Spieler aus Übersee endlich wieder Bock auf Basketball haben.

Hinterlasse einen Kommentar