Ludwigsburg zu Gast in der S-Arena

0
Veilchen-Fans feuern ihr Team an (Foto: Sven Marquardt)
Veilchen-Fans feuern ihr Team an (Foto: Sven Marquardt)

Nach der Pokalpause am letzten Wochenende können die Veilchen heute Abend weiter an ihrer Mission Klassenerhalt arbeiten. Allerdings kommt ein harter Brocken in die Göttinger Sparkassen-Arena. Ex-Veilchen-Headcoach John Patrick bringt viele alte Bekannte mit in die Universitätsstadt. Neben dem zurzeit grandios aufspielenden Rocky Trice werden auch RIESEN-Center Chris McNaughton und Power Forward Adam Waleskowski mit von der Partie sein.

Kraftprotz und Publikumsliebling Jason Boone muss neben Mustafa Shakur verletzungsbedingt aussetzen.

RIESEN-Trainer Patrick über die Veilchen: „Ähnlich wie wir ist Göttingen ein eher klein aufgestelltes Team. Sie haben eine klare Rollenverteilung und bewegen den Ball gut. Khalid El-Amin ist ein hochklassiger Spieler. Ihre deutschen Spieler sind allesamt gute Schützen und im Lowpost spielt Harper Kamp eine gute Saison. Seit Ian Hummer da ist, spielt Göttingen besser.“

Die Ludwigsburger stehen mit 15 Saisonsiegen auf einem guten fünften Tabellenplatz und wollen sich im Kampf um die Playoffplätze klar positionieren. Im direkten Team-Vergleich sieht es für die Göttinger gar nicht so schlecht aus (Göttingen vs. Ludwigsburg):

  • Punkte (Ø): 76.1 zu 81.7
  • Dreierquote (%): 32.4 zu 29.5
  • Freiwurfquote (%): 80.4 zu 73.7
  • Rebounds (Ø): 32.1 zu 38.3
  • Assists (Ø): 20.8 zu 15.3

Das Ziel für die Göttinger ist klar: Die Klasse soll gehalten werden und hierfür helfen nur Siege! Ob die Veilchen an die guten Leistungen in Weißenfels und gegen Bayreuth anknüpfen können, sehen wir heute Abend ab 18:30 Uhr in der S-Arena.

Hinterlasse einen Kommentar