Saisonauftakt: BG Göttingen startet gegen Vizemeister Oldenburg

0
Teamfoto BG Göttingen 2017/2018 (Bild: Mirko Plha, Konzept: blackbit)
Teamfoto BG Göttingen 2017/2018 (Bild: Mirko Plha, Konzept: blackbit)

Am kommenden Samstag (30. September 2017, Tip-off 18 Uhr) beginnt für die BG Göttingen die neue easyCredit Basketball Bundesliga Saison 2017/2018. Im ersten Heimspiel empfängt das Team von BG-Headcoach Johann Roijakkers den Vizemeister der vergangenen Saison 2016/2017 EWE Baskets Oldenburg.

Die Fans der beiden niedersächsischen Teams erlebten in der Off-Season eine wahre Wechselflut. Auf Seiten der Veilchen konnten nur Darius Carter, Leon Williams und Joanic Grüttner Bacoul gehalten werden. Bei den „Donnervögeln“ ging es ähnlich turbulent zu. Insgesamt zehn Spieler verließen die Oldenburger. Unter anderem auch die beiden BG-Neuzugänge Dominic Lockhart und Dennis Kramer. Besonders schmerzhaft sind wahrscheinlich die Abgänge von Brian Qvale (Kuban, Russland) und Chris Kramer (Vilnius, Litauen) zu verkraften.

Bei den EWE Baskets gibt es allerdings auch interessante neue Spieler im Kader. Auf der Center-Position wurde Rasid Mahalbasic (Sevilla, Spanien) verpflichtet. Als neuer Point Guard wurde Mickey McConnell von Obradoiro (Spanien) unter Vertrag genommen. Weiterhin wird auch Oldenburgs Urgestein Rickey Paulding auf Punktejagd gehen, als Backup wurde Karsten Tadda von ratiopharm ulm geholt.

Während der Vorbereitung auf die neue Saison konnten die Oldenburger bereits überzeugen. In allen neun Testspielen gingen die „Donnervögel“ als Sieger vom Parkett. Unter anderem gewannen sie zuletzt gegen Den Bosch (Niederlande) mit 70:55. Zuvor beim Hansi-Witsch-Cup gegen die Ligakonkurrenten GIESSEN 46ers (88:74) und Eisbären Bremerhaven (87:75).

Die Veilchen konnten in der Vorbereitung noch nicht 100% überzeugen, dieses lag allerdings auch daran, dass einige Spieler noch nicht fit bzw. auch verletzt waren. In den letzten Testspielen konnten die Veilchen-Fans das Potenzial des diesjährigen Teams immer besser erkennen. Gegen den tschechischen Vizemeister Decin lief es bereits sehr gut (91:70) und gegen den Ligakonkurrenten Telekom Baskets Bonn zeigten das Team von Johan Roijakkers Team- und Kampfgeist (88:93 nach Verlängerung).

Für das Saisonauftakt-Spiel gegen die EWE Baskets Oldenburg gibt es noch Tickets! Diese könnt Ihr entweder über den Online-Ticketshop oder an der Abendkasse (öffnet 1,5 Std. vor Spielbeginn) erwerben. Alternativ wird das Spiel wie immer live bei Telekom Sport übertragen.

Wichtiger Hinweis: Der Parkplatz direkt vor der S-Arena ist am Wochenende aufgrund des GT-Autokinos gesperrt. Bitte nutzt den Parkplatz gegenüber des Maschparks, alternativ gilt eure Eintrittskarte auch als Fahrausweis in allen Bussen der Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB).