Testspiel-Wochenende mit Sieg und Niederlage

0
Jesse Sanders im Angriff (Foto: Sven Marquardt)
Jesse Sanders im Angriff (Foto: Sven Marquardt)

Gleich zweimal konnten die Veilchen-Fans am vergangenen Wochenende ihr neues Team bewundern. Am frühen Samstagabend waren die Zweitligisten Oettinger Rockets zu Gast in der S-Arena und keine 24 Stunden später kamen die Hamburg Towers (auch ProA) zu Besuch.

Am Samstag, im Spiel gegen die Raketen aus Gotha, lief bei weitem noch nicht alles rund. Insbesondere in der Verteidigung stimmte oft das Zusammenspiel noch nicht. So ging das erste Testspiel mit 74:82 verloren.

Viertelergebnisse: 20:30, 40:40 (20:10), 58:58 (18:18), 74:82 (16:24)

Statistiken: Williams (10 Punkte), Spohr (2), Menzel (7), Carter (12), Schwarz (9), Mönninghoff (7), Basabe (10), Sanders (5), Eatherton (12), Grüttner und Borchers nicht eingesetzt.

Direkt am Sonntag konnten sich die Göttinger Veilchen von ihrer besseren Seite zeigen. Das Zusammenspiel in der Offensive klappte auf Anhieb. Schöne Kombinationen und krachende Dunkings überzeugten auch die heimischen Anhänger. Schnell war klar, dass die Hamburg Towers keine Chance auf einen Sieg hatten, so übernahmen die Veilchen schnell die Führung und verzeichneten den ersten Testspielsieg (95:56).

Viertelergebnisse: 27:17, 52:31 (25:14), 76:39 (24:8), 95:56 (19:17)

Statistiken: Williams (5 Punkte), Spohr (6), Menzel (4), Carter (16), Schwarz (11), Mönninghoff (5), Basabe (18), Sanders (19), Eatherton (11), Grüttner und Borchers nicht eingesetzt.

Hinterlasse einen Kommentar