Veilchen ohne Sieg gegen ratiopharm ulm

0
Michael Stockton (rechts) beim Korbleger (Foto: Veilchen News)
Michael Stockton (rechts) beim Korbleger (Foto: Veilchen News)

Nach einem schlechten Start und einem raschen 0:11-Rückstand fanden die Veilchen nur mühsam in die Partie. So war es nicht verwunderlich, dass erst nach über zwei Minuten die ersten Punkte auf Göttinger Seite vielen. Dem großen Einsatz von Michael Stockton war es anschließend zu verdanken, dass dieser, von Beginn an, große Rückstand im Verlauf des ersten Viertels durch die Ulmer nicht noch ausgebaut wurde.

Mit einem Punktestand von 22:34 ging es schließlich in das zweite Viertel, in dem die Gäste erneut einen Lauf hinlegten und ihre Führung in der zwölften Minute auf 16 Punkte ausbauten. Doch nun drehte auch Harper Kamp bei den Göttingern auf und erzielte innerhalb von knapp drei Minuten elf Punkte für seine Mannschaft, die nun nur noch sieben Punkte zurücklagen. Nachdem ratiopharm ulm abermals zwei erfolgreiche Dreier in Folge für sich verbuchen konnten, legte auch Stockton bei den Veilchen nach und erzielte vier weitere Punkte für sein Team. Mit einem akzeptablen 47:53 zur Halbzeit ging es anschließend für die Göttinger in die Kabine.

Nach der Halbzeitpause schlossen die Südniedersachsen zum 51:53 auf und hatten kurz darauf sogar die Chance erstmals in der Partie den Spielstand auszugleichen. Nachdem sie diese Möglichkeit vergaben, nutzten dies die Gäste und verschafften sich wieder einen Acht-Punkte-Vorsprung. Bis zum Ende des dritten Viertels bauten die Ulmer ihre Führung dann wieder auf zehn Punkte aus (62:72).

Auch die letzten zehn Minuten brachten für die Zuschauer keine Überraschung mehr. Zwar spielten die Veilchen eine solide Partie und blamierten sich nicht, doch im Kampf um den Abstieg wäre ein Sieg gegen die Favoriten der Partie nötig gewesen. Mit einer 84:94-Niederlage geht es für die BG nun in die Vorbereitung des Auswärtsspiels gegen s.Oliver Würzburg.

Statistiken

Endstand: 84:94
Viertelergebnisse: 22:34, 25:19, 15:19, 22:22
Bester Werfer BG Göttingen: Michael Stockton (23 Punkte)
Bester Werfer Ulm: Isaac Fotu (24 Punkte)
Man of the Match*: Isaac Fotu (Ulm)
Punkte Göttingen: Lockhart (7 Punkte), Williams (0), Kramer (4), Müller (n.e.), Rush (16), Stockton (23), Loveridge (7), Stechmann (n.e.), Kamp (20), Larysz (n.e.), Haukohl (0), Grüttner Bacoul (7)
Zuschauer: 3321
Weitere Links zum Spiel: Highlight-Video / Spielstatistik

* Erläuterung zum Man of the Match: Spieler mit der höchsten Effektivität laut Statistik.